BTNR 978

Notfall
Der wunderschöne Aaron kam bereits 2017 aufgrund von Beißvorfällen gegenüber seinem Besitzer ins Tierheim Duisburg und wartet seitdem vergeblich auf ein neues Zuhause.
Aaron ist ein kastrierter Rüde, der am 03.06.2013 geboren wurde.
Schnell zeigten sich im Tierheim eine ausgeprägte Impulsivität, ein starker Wille zur Ressourcenverteidigung sowie leinenaggressives Verhalten.
Jedoch konnte im Laufe der Zeit schon viel mit Aaron gearbeitet werden. So läuft Aaron inzwischen recht entspannt in gemischten Hundegruppen mit und lässt sich insgesamt gut regulieren.
Bei ihm vertrauten Personen zeigt er sich anhänglich und sehr verschmust.
Rassetypisch ist Aaron mit einem starken Arbeitswillen ausgestattet: Er möchte seinem Menschen gefallen, ist folgsam und immer hoch motiviert. Dazu ist er aufmerksam und lernfreudig, beherrscht die Grundkommandos und hat einen insgesamt guten Gehorsam.
Neben einer angemessenen körperlichen Auslastung sollte zudem ein Fokus auf geistige Beschäftigung gelegt werden.
Aufgrund des Beißvorfalls wurde Aaron in NRW als gefährlich eingestuft und hat Maulkorb und Leinenpflicht, von der er aber je nach Bundesland befreit werden könnte.
Für Aaron suchen wir problemhundeerfahrene Menschen, die ihm Stabilität vermitteln, Erfahrung mit dem Management von schwierigen Situationen haben und ihn ruhig und konsequent ohne Druck führen.
Aufgrund seiner hohen Stressanfälligkeit sollten Kinder, Katzen und Kleintierenicht zum Haushalt gehören.
Bei seinen Artgenossen entscheidet die Sympathie.
Wir wünschen uns erfahrene Menschen für Aaron, die ihm die Chance auf ein neues Leben geben!
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beschreibung des Hundes ohne Gewähr ist. Text wurde nicht von der „Malinois Hilfe Deutschland e.V.“ verfasst . Der Hund befindet sich zu keiner Zeit in unserer Obhut.

Letzte Änderung am Freitag, 21. Januar 2022 um 10:45:13 Uhr.

Impressum Datenschutzerklärung