BTNR 871

Das ist Elli. Sie ist drei Jahre alt, spielt gerne, kuschelt sehr gern und kann super schnell sprinten.
Sie ist ein sanfter, sensibler, gutmütiger und treuer Hund. Dies gilt jedoch nur für die wenigen Menschen, die zu ihrem engen Kreis gehören.
Sie hat nämlich kommunikative Schwierigkeiten mit Menschen und Hunden. Sie scheint unsicher zu sein und aus dieser Unsicherheit heraus geht sie nach vorne. Durch ihre Größe wirkt ihr Auftreten sehr imposant und aggressiv. Generell machen ihr Männer etwas mehr zu schaffen. Sie zeigt teilweise sehr typsiches Schäferhundverhalten mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt.
Die ersten sieben Monate hat sie angeblich auf einem Bauernhof verbracht. Wir wissen nicht viel über diese Zeit. Vermutlich hat sie dort keine Sozialisierung erfahren.
Ihre Mutter soll halb Labrador, halb belgischer Schäferhund gewesen sein. Ihr Vater ist leider nicht bekannt. Optisch sind sowohl Labrador als auch Schäferhund gut zu erkennen.
Nach 2,5 Jahren merken wir, dass wir an unserer Grenze angekommen sind. Wir haben bereits viel viel trainiert. Jedoch glauben wir traurigerweise, dass wir ihr nicht die Sicherheit geben können, die sie braucht.
Daher suchen wir Menschen, die Erfahrung mit Schäferhunden haben, die die Zeit und Leidenschaft mitbringen, um ihr ein liebevolles zu Hause geben zu können. Auf der einen Seite ist sie ein sehr sanfter, liebebedürftiger Hund, der sicherlich keine harte Hand vertragen würde. Gleichzeitig braucht sie viele Grenzen und Regeln. Eine größere Aufgabe im Leben würde ihr sicherlich auch gut tun. Allgemein braucht sie natürlich auch viel Auslauf; sie liebt es zu rennen.
Meldet euch gerne. Wir würden sie erst in vetrauenswürdige Hände geben, wenn wir sicher sind, dass es funktionieren könnte und wenn wir diese Person/en gut kennengelernt haben. Elli ist ein Teil unserer Familie, weshalb der Schmerz bei uns groß sein wird. Gleichzeitig wünschen wir uns ein besseres Leben für sie, verbunden mit weniger Stress. Sie braucht ein zu Hause, wo ihre Stärken geschätzt werden und ihre Schwächen akzeptiert sind oder an denen gearbeitet werden kann. Für uns alle sind die Einschränkungen und die Last zu groß geworden.
Standort Mannheim
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beschreibung des Hundes ohne Gewähr ist. Text wurde nicht von der „Malinois Hilfe Deutschland e.V.“ verfasst . Der Hund befindet sich zu keiner Zeit in unserer Obhut.

Letzte Änderung am Freitag, 21. Januar 2022 um 10:47:52 Uhr.

Impressum Datenschutzerklärung