BTNR 967

Ella
Nachdem Ella 6 Jahre in Dunkelheit als Gebärmaschine ausharren musste, in dieser Zeit außer Gewalt auch nicht viel kennengelernt hat, retteten wir sie in diesen Jahres kurzentschlossen 14 Tage nach ihrer letzten Kaiserschnitt Geburt bei der sie auch kastriert wurde und zeigen ihr seit dem, was Leben bedeutet.
Sie ist eine unglaublich liebevolle und fast schon Mali untypische Hündin. Sie liebt es zu kuscheln, möchte gefallen und präsentiert sich als aufblühender Rohdiamant. Auto fahren, UBahn fahren, in die Stadt gehen (Großstadt), Wald Spaziergänge, durch Felder flitzen all das meistert sie mit Bravour und man könnte meinen sie Lächeln zu sehen. Natürlich bringt sie einige Baustellen mit, für die sie nichts kann: sie hat es nie gelernt. Rüden findet sie meist nicht so prickelnd, generell sind Begegnungen mit fremden Hunden mit viel Aufregung und Nervosität verbunden, unsere ersthündin und Hunde von Freunden hingegen kein Problem. Ella braucht klare und vor allem ruhige und geduldige Hände, ein Platz alleine wäre ideal, denn dann fixiert sie sich nicht auf den zweiten Vierbeiner von dem sie sich auf Grund ihrer schweren Traumata mehr Sicherheit verspricht als von uns Menschen. Motorräder, Pferde und Laubbläser lösen Aggression aus, aufgrund diverser verheulter Rippenbrüche lässt sich hier nur vermuten woher diese kommt. Wir wünschen uns für unsere Pflegehündin ein für immer zuhause in dem sie sehr viel kuscheleinheiten bekommt, Auslastung und Training. Da sie nie gefordert wurde, fällt es ihr schwer sich zu konzentrieren und einen Fokus zu behalten, dass muss ihren zukünftigen Zuhause klar sein. Mit Druck oder Wut funktioniert gar nichts und sie lässt sich direkt auf den Rücken fallen. Wenn trotz dieses Päckchens jmd. Lust hat den wohl liebevollsten Mali kennenzulernen freuen wir uns sehr über eine Kontaktaufnahme.
info@malinoishilfe.de
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beschreibung des Hundes ohne Gewähr ist. Text wurde nicht von der „Malinois Hilfe Deutschland e.V.“ verfasst . Der Hund befindet sich zu keiner Zeit in unserer Obhut.

Letzte Änderung am Freitag, 21. Januar 2022 um 10:47:44 Uhr.

Impressum Datenschutzerklärung