BTNR 988

Chido
Geburtsdatum: 12/2016
Im Tierheim seit: 19.06.2019
Chido kam über eine amtliche Sicherstellung zu uns. Der lebhafte Kerl mit den wunderschönen treuen Augen ist ein selbstbewusster und sehr personenbezogener Hund, der Zeit braucht, um neue Menschen kennenzulernen. Er ist stubenrein, beherrscht die Grundkommandos, geht an Artgenossen ruhig vorbei und kennt das Mitfahren im Auto. Wir vermuten, dass er auch mal stundenweise allein bleiben kann.
Aufgrund von Hüftdysplasie ist Chido nicht für sportliche Höchstleistungen geeignet, trotzdem ist er ein sehr lauffreudiger, aktiver und auch sehr schlauer Kerl, der sich abwechslungsreiche Aufgaben wünscht und absolut darin aufgeht für „seinen“ Menschen etwas zu erledigen. Er ist sehr verspielt, lernt gerne dazu und lässt sich gut mit Futter motivieren. Kopfarbeit, Fährtensuche und Ähnliches wäre gut für ihn geeignet. Stark belastende Bewegungen wie Sprünge, ruckartige, schnelle Wendungen etc. sollten vermieden werden. Auf Hüftdysplasie wird er in unserer Tierarztpraxis lebenslang kostenlos behandelt.
Für Chido wünschen wir uns sehr souveräne Menschen ohne Kinder, die bereits Erfahrung mit anspruchsvolleren Hunden bzw. seiner Rasse haben, ihm eine klare Führung bieten und sich viel Zeit für ihn nehmen können. Die Unterstützung einer geeigneten Hundeschule wäre sicher von Vorteil. Derzeit unterliegt Chido aufgrund eines Bissvorfalls einem amtlichen Maulkorb- und Leinenzwang. Seinen Maulkorb trägt er problemlos.
Standort: Berlin
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Beschreibung des Hundes ohne Gewähr ist. Text wurde nicht von der „Malinois Hilfe Deutschland e.V.“ verfasst . Der Hund befindet sich zu keiner Zeit in unserer Obhut.

Letzte Änderung am Freitag, 21. Januar 2022 um 10:46:38 Uhr.

Impressum Datenschutzerklärung